• Ingo Hamm

"Buzzword New Work" – Im Team A Podcast von Harvard Business Manager


Meine Thesen zu New Work im Interview mit Astrid Maier und Antonia Götsch, im Podcast "Team A" von Harvard Business Manager / manager magazin.


❓Ist New Work nur ein Buzzword? Woran man merkt, dass New Work nicht ernstgemeint, sondern nur Werbebotschaft im Kampf um Fachkräfte ist...


⚡️Du bekommst Mails am Wochenende, in der Nacht, im Urlaub...

❗️ Die Arbeitszeit kennt keine Grenzen, aber gleichzeitig predigt man Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mehrarbeit ist legitim und zuweilen wichtig, aber es gilt, dann zu vermitteln, warum die Sonderschicht nötig ist – und es gilt, selbstverständlich den Ausgleich zu schaffen


⚡️Du siehst in Videokonferenzen immer weniger von den Kolleginnen und Kollegen, und schließlich gar nicht mehr...

❗️Man versteckt sich digital, der Austausch wird vernachlässigt, und die Professionalität lässt nach. Auch digitale Treffen sollten verbindlich laufen und nicht krampfhaft die hybride Lockerheit beweisen – denn das brauchen sie gar nicht.


⚡️Du siehst die Kolleginnen und Kollegen nur noch im Freizeit-Look...

❗️Nicht nur Kleidung, sondern das Auftreten allgemein sollte nicht dem Motto „Mir ist das alles egal“ folgen, denn Kleidung, aber auch Pünktlichkeit, Entschuldigungen bei Nichtkommen etc. sind Zeichen der Wertschätzung.


⚡️Niemand kommt noch ins Büro...

❗️Schade, denn leider gilt immer noch „No Office, no company“. Unternehmungen brauchen kulturelle Artefakte als gemeinsamen Kern der Identität. Unternehmen sollten etwas hinterlassen, was langlebiger ist als deren Produkte.


⚡️Chef lehnt alles ab mit der Begründung „Jetzt ist Krise , da ist keine Zeit/kein Geld/kein Personal/kein Lagerbestand… da“

❗️Krisen dürfen den Regelbetrieb nicht verdrängen, es müssen immer Gelegenheiten gegeben werden, aus dem Panik-Modus herauszukommen und sich mit alltäglichen Problemen, Prozessen, Ansprüchen zu beschäftigen. Denn die Zukunftsgestaltung beginnt im immer im Kleinen und Unscheinbaren des Arbeitsalltags.


👉🏻 New Work muss sich aus den Ansprüchen der Arbeit heraus definieren und nicht aus der Wunschliste der Mitarbeiter.


👉🏻 New Work muss sich individueller auf die Mitarbeiterkontexte einstellen. Etwa…

Konzentration fördern – für viele das Home Office, für manche das abschließbare schalldichte Büro in der Firma

Kontemplation fördern – zur Gesunderhaltung, aber auch als Startpunkt für Innovation; für manche als Team-Spaziergang im Park, für andere 60min alleine in der „Kreativzelle“ mit Rockmusik in Dolby Surround